Tierheim Kandelhof

Über das Chippen und Tätowieren von Hund & Katze

Veröffentlicht am 17.02.2018
Aktuelles >>

Warum es so wichtig ist, sein Haustier chippen und danach umgehend bei einem Haustierregister registrieren zu lassen !!

Wieder einmal liegt ein totes Tier, in diesem Fall eine Katze, am Straßenrand. Wir können nichts mehr tun, außer vielleicht den Besitzer der Katze finden. In der Fundgegend kennt niemand das Tier. Eine Vermisstenanzeige liegt nicht vor. Eine Prüfung mittels Chip-Lesegerät ergibt wie leider so oft, die Katze trägt keinen Transponder, auch eine Tätowierung lässt sich nicht finden. Traurig müssen wir das Tier zurücklassen, in der Hoffnung, dass das Kätzchen doch noch vom Besitzer gesucht, erkannt und nach Hause geholt wird. Umliegende Tierheime werden informiert, vielleicht meldet sich dort jemand.
Deshalb an dieser Stelle noch einmal unser dringender Aufruf an alle Hunde- und Katzenbesitzer. Bitte lasst eure Tiere chippen und vor allem danach sofort bei einem Haustierregister registrieren. Ein Chip im Tier ist völlig wertlos, wenn die darauf enthaltenen Transpondernummer nicht registriert wurde. Sollte ein Tier entlaufen sein, gestohlen, verletzt oder tot gefunden werden, mit Hilfe der Transpondernummer kann das Tier eindeutig seinem Besitzer zugeordnet werden, wenn das Tier registriert wurde.


Vielen Dank an dieser Stelle an Ina-Doreen Hofmeister www.facebook.com/inadoreen.muller die in Plauen und Umgebung mit ihrem Chip-Lesegerät immer zu Stelle ist, wenn ein totes Tier gefunden wird und anschließend die Meldung auch an die umliegenden Tierheime weiter gibt.


Viele Fragen rund ums Chippen & Tätowieren werden hier beantwortet: www.tasso.net/Tierregister/Das-TASSO-Prinzip/Rund-ums-chippen-und-taetowieren

Zuletzt geändert am: 17.02.2018 um 16:06

Zurück