Tierheim Kandelhof

Katzen, Katzen, Katzen - Bitte unterstützt uns!!!!

Veröffentlicht am 12.09.2022
Aktuelles >>

 

Wieder mussten in den letzten Wochen unzählige Katzen in unserem Tierheim aufgenommen werden, obwohl unsere Kapazitäten für Katzenplätze bereits erschöpft sind.

Und noch sind nicht alle Tiere gesichert, die Einfangaktionen gehen weiter, um auch die letzten Katzen vor Krankheit, Hunger und oftmals dem Tod, retten zu können.

Katzen, die aus Haushalten stammen, wo nicht nur die Tiere unter äußerst schlechten Bedingungen leben mussten, sondern auch die Menschen Hilfe benötigen.

Katzen, die sich in Abbruchhäusern oder längst verlassenen Gebäuden unkontrolliert vermehrt haben und so zu Katzenkolonien mit vielen verwilderten Tieren angewachsen sind.

Katzen, die wir im Fundtierzwinger vorgefunden haben. Ohne einen Hinweis auf ihre Herkunft, auf ihr Alter, auf Besonderheiten.

Katzen, die verunfallt bei uns abgegeben wurden.

Katzen, die zeitweise gefüttert, dann aber einfach wieder sich selber überlassen werden.

Die Tiere sind unkastriert, viele von ihnen krank, einige Tiere sind älter, einige Tiere auch noch sehr jung und die meisten der Tiere sind verängstigt und ziehen sich zurück.

Die Versorgung Tiere kostet nicht nur Zeit, sondern belastet uns imme wieder auch finanziell ganz enorm. Jedes Tier wird dem Tierarzt vorgestellt, Krankheiten werden behandelt, es wird entfloht, entwurmt, geimpft und gechippt. Und die Tiere, die alt genug sind, werden kastriert.

Und natürlich kümmern wir uns auch um die Seele der Tiere, versuchen sie aus ihren Verstecken zu locken, um sie wann immer möglich, mit Streicheleinheiten zu verwöhnen. So hoffen wir, wenigstens einige der Tiere in absehbarer Zeit in katzenfreundliche Familien vermitteln zu können. Fragen Sie gerne nach  Luna, Moritz, Mogli, Buddy, Gismo, Mira, Tom, Balou, Morle oder Clyde .

 

BITTE UNTERSTÜTZEN SIE UNS!!!! 

Bitte lassen Sie Ihre Katze oder den Kater kastrieren, um  eine unkontrollierte Vermehrung und das damit verbundene Leid der Tiere, zu verhindern.

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie eine Katze aus dem Tierheim adoptieren!!!


Bitte unterstützen Sie uns finanziell, um all die unschuldigen Geschöpfe jederzeit bestmöglich versorgen zu können!!!

 

Unser Spendenkonto:   

Tierschutzverein Plauen und Umgebung e. V. Sparkasse Vogtland
BLZ 870 580 00
Kto-Nr.: 3150000466
IBAN DE35 8705 8000 3150 0004 66
BIC WELADED1PLX

 


---> Ganz einfach über PayPal <---

 

            info(at)tierheim-kandelhof(dot)de

 Verwendungszweck: Tierheim Kandelhof/Katzen

Über unseren QR-Code:

 

---> oder via Betterplace <---

 


Wir sagen von ganzem Herzen DANKESCHÖN!!!!

Live können Sie uns hier sehen (Foto anklicken und folgen)

 

 

 

 


 

 

Zuletzt geändert am: 14.09.2022 um 15:44

Zurück