Tierheim Kandelhof

Weihnachtsgruß

Aktueller Notfall!

Zuhause für Rosi gesucht


 

Liebe Tierfreunde,  

wieder einmal benötigen wir Ihre Unterstützung. Es geht um die kleine Rosi - eine etwa 12-jährige Shih-Tzu-Hündin.   

Rosi wurde vor kurzem bei uns in Pension gegeben, weil ihr Frauchen ins Krankenhaus musste. Doch leider wurde Rosi nicht mehr abgeholt, denn ihr Frauchen war verstorben. :'( Statt gemütlich mit Frauchen auf dem heimischen Sofa zu kuscheln, muss Rosi das Weihnachtsfest nun bei uns im Tierheim verbringen. Natürlich geben sich alle viel Mühe, Rosi den Tierheimalltag so angenehm wie möglich zu machen. Gassigeher kümmern sich rührend um das zauberhafte Hundemädchen, von unserern Tierpflegern wird sie zwischendurch immer wieder geherzt und ein bisschen herumgetragen. Auch Rosi gibt sich viel Mühe, mit der Situation zurechtzukommen. Aber ihr trauriger Blick spricht Bände. Trotz aller Bemühungen fühlt sich Rosi einsam und verlassen und das neue Leben will ihr einfach nicht vertraut werden, zumal Rosi blind ist und uns und die ungewohnte Umgebung gar nicht sehen kann.   

Doch mit alldem nicht genug: Als Rosi unserem Tierarzt vorgestellt wurde, musste der feststellen, dass Rosi am Cushing-Syndrom leidet und es auch mit ihrer Leber nicht zum Besten steht. Rosi braucht nun Medikamente zur Behandlung des Cushing-Syndroms. Außerdem frisst Rosi nur eine ganz spezielle Sorte Futter, nämlich das Nassfutter von alsa-nature Classic.   

Und nun kommen Sie ins Spiel: Wir suchen Menschen mit ganz viel Herz, die bereit sind, dieser unglaublich liebenswerten, freundlichen, warmherzigen Hundedame auf ihre alten Tage noch mal ein liebevolles Heim oder zumindest eine Pflegestelle zu schenken. Rosi erwartet gar nicht viel von Ihnen - sie möchte einfach nur ein paar Streicheleinheiten, ein wenig Kuscheln, viel Ruhe und nur ein paar klitze-kleine Gassirunden, um ein wenig die Riechzellen zu stimulieren, wenn schon die Augen nicht mehr so gut funktionieren. Sie möchte einfach noch mal dazugehören, sich geborgen fühlen und auch nach dem Verlust ihres Frauchens noch mal glücklich werden.  

Ganz lieben Dank auch an alle, die Rosi und uns finanziell oder mit Sachspenden unterstützen, denn allein für die Medikamente und das Futter fallen im Monat ca. 100 EUR an.

Unser Spendenkonto:

Tierschutzverein Plauen und Umgebung e. V.
Sparkasse Vogtland
IBAN DE35 8705 8000 3150 0004 66
BIC WELADED1PLX

Aktueller Spendenstand: 200,00 EUR

Tausend Dank an Kerstin G., Marianne P. und Annett W. für die Spende!

Gern können Sie Rosi auch per Online-Spende via Betterplace unterstützen:

Wer Rosi Futter schicken möchte, kann dieses hier bestellen: https://www.alsa-hundewelt.de/alsa-nature-hunde-nassfutter-classic-dosen-menue-mix-400-g-dosen

Unsere Lieferadresse lautet wie folgt:
Tierheim Kandelhof
Am Kandelhof 1a
08538 Weischlitz OT Krebes

Von Herzen Danke für jede Futterdose, für jeden Euro und vor allem für's Weitersagen. Vielleicht können wir mit Ihrer Hilfe den oder die richtigen Menschen für unsere Rosi finden.

 

Tierweihnacht 2017 - Wir sagen von Herzen DANKE

Wieder einmal war es soweit, gemeinsam mit und vorallem für unsere Tiere feierten wir, wie immer am 3. Adventssonntag,  unsere alljährliche Tierweihnacht. Schon einige Wochen vorher hatten die fleißigen Weihnachtswichtel damit begonnen, das Tierheim festlich zu schmücken. Denn auch unsere vierbeinigen Schützlinge sollen spüren, dass ein besonderes Fest bevorsteht, auch ihre Augen sollen leuchten. Ein zauberhafter Wintertag, mit Schneegestöber und einem wärmenden Feuer im Hof empfing unsere Gäste. Es war ein Kommen und Gehen, viele Tierfreunde verweilten  bei uns, schauten nach den Tieren, brachten ihnen Geschenke mit. Bei süßen und auch herzhaften Leckerein, Kaffee, Glühwein, Stollen, Plätzchen und vielem mehr, waren Stühle und Bänke dicht besetzt, weihnachtliche Stimmung machte sich breit. Dank großzügiger Spenden konnten wir eine tolle Tombola mit vielen schönen Preisen vorbereiten. Es dauerte gar nicht lange und alle Lose waren unters Volk gebracht . Diese, wie auch alle anderen Einnahmen des Tages kommen wie immer unseren Schützlingen 1:1 zugute. Gegen 15 Uhr pollterte es laut an die Tür, der Weihnachtsmann war da. Bei den Kleinen und auch bei einigen Großen stand der Schreck ins Gesicht geschrieben .... Wird doch niemand ein schlechtes Gewissen haben und kein Weihnachtsgedicht aufsagen können ...?????  Nein, alles gut gegangen, unser Knecht Ruprecht war gut gelaunt und verteilte Leckerein an Groß und Klein. Eine besondere Ehre erhielt unsere Michelle. Viele, viele Tage im Jahr kommt sie in unser Tierheim um zu helfen. Aber Michelle geht nicht nur mit Hunden spazieren oder streichelt Katzen. Michelle hilft nach ihren Möglichkeiten bei allen Aufgaben die tagtäglich durch die Tierpfleger zu erledigen sind. So hatte der gute alte Mann mit dem roten Mantel für Michelle eine Tasse im Sack, worauf Michells Lieblingshund Dayo abgebildet ist. Die Freude darüber stand Michelle ins Gesicht geschrieben. Danke, lieber Weihnachtsmann.

Viele weitere schöne Momente könnten wir an dieser Stelle aufzählen, hier würde es den Rahmen sprengen, aber vielleicht schreiben wir irgendwann ein Buch darüber... Uns bleibt an dieser Stelle noch, von Herzen Danke zu sagen. Danke an unsere ehrenamtlichen Helfer, die immer zur Stelle sind, wenn Not am Mann oder der Frau ist. Danke an Diana von der Bäckerei Müller/Oelsnitz für Stollen, Plätzchen und alle anderen süßen Dinge, die uns kostenlos bereitgestellt wurden. Danke an Michelle und Susanne, unser Tombola-Team. Danke an unser Grill-Team, die draußen in der Kälte ausharren mussten. Vielen Dank auch an Denise vom "Leinenfuchs", die mit ihrem Verkaufs-Stand unsere Tierweihnacht unterstützt hat. Lieben Dank an Hanni & Kristina, die am Kaffee-/Glühweinstand alle Hände voll zu tun hatten.  Danke an unsere Küchenfeen und alle anderen Weihnachtswichtel, die im Hintergund dafür gesorgt haben, dass alles gut klappt. Danke an alle, die unsere Tierweihnacht durch ihr Kommen bereichert haben, Danke für viele wunderschöne und herzliche Geschenke für Vier- und Zweibeiner. Danke an alle, die unsere Spendebox mal wieder mehr als großzügig gefüllt haben. Und last but not least - ein Dankeschön an das gesamte Kandelhof-Team, die 365 Tage im Jahr  für unsere Tiere mit ganz viel Herzblut da sind.

Wir wünschen Ihnen und Euch allen ein wunderschönes Weihnachtsfest mit vielen zauberhaften Momenten. Für das Neue Jahr viel Glück und Gesundheit.

Wir freuen uns auch 2018 auf ein Wiedersehen.

Weitere Fotos unter www.facebook.com/tierheim.kandelhof/

 

Weihnachtsüberraschung !!

Gestern nachmittag erhielten wir Besuch von der TAX.CO Steuerberatung GmbH aus Hof. Herr Meinel persönlich überreichte uns eine Weihnachtsspende in Form eines großen Verrechnungsschecks.

Wieder einmal dürfen wir von Herzen DANKE sagen!!!!

Einladung zur Tierweihnacht

Alle Jahre wieder... 😆
... naht die Weihnachtszeit. Eine Zeit, der viel zu oft Hektik und Stress vorangehen, weil man unbedingt noch auf diesen oder jenen Weihnachtsmarkt wollte, irgendwann auch noch Plätzchen backen muss und einem garantiert in letzter Sekunde einfällt, dass man doch noch nicht alle Geschenke beisammen hat. Dabei ist doch der wahre Sinn von Weihnachten, "die Türen und die Herzen zu öffnen... für all jene die in NOT sind... und uns daran zu erinnern, dass LIEBE das größte GESCHENK ist, das wir geben können." (Sylvia Raßloff)
Genau deshalb möchten wir auch dieses Jahr alle Tierfreunde wieder zu unserer Tierweihnacht am 3. Advent einladen. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir einen besinnlichen Nachmittag bei Glühwein, Kaffee, Stollen, Plätzchen und allerlei weihnachtlichen Leckereien verbringen und unseren Tierheimbewohnern die eine oder andere kleine Freude bereiten. 😊
Unsere Schützlinge und wir vom Kandelhof-Team freuen uns schon tierisch auf Ihren Besuch! 😊