Tierheim Kandelhof

Max, Husky, geb. 2017, Schulterhöhe ca. 50cm





"Die Seele des Hundemenschen ist nie ohne Geleit der Engel." Inga Wernken 

 

Max hatte früher keinen Namen, auch keine warme Decke, keine Zuneigung.

Max hatte keinen Auslauf.

Max wurde die ersten Jahre seines Lebens an der Kette gehalten.

Tierschützer konnten Max nach langen Verhandlungen mit dem Besitzer befreien, daraufhin wurde er in einem Tierheim vor Ort (Rumänien) untergebracht. Nun war Max in Sicherheit und nicht mehr an einer Kette. Aber seine räumlichen Verhältnisse waren weiterhin mehr als beengt. Rauf auf seine Hundehütte, runter von der Hütte, mehr Auslauf war wieder nicht möglich. 

Für Max war es mehr als dringend, dass er schnellstmöglichst aus diesen viel zu engen Zwinger heraus kam, denn schon während der Kettenhaltung hatte er eine Psychose entwickelt. Immer wieder begann er sich zu drehen und biß sich dabei selbst in die Hinterpfoten.

Wir erfuhren von Max Geschichte und erklärten uns bereit, ihn bei uns aufzunehmen.

Inzwischen darf Max seit einige Wochen seinen Drang nach Bewegung auf unserer großen Hundewiese so richtig ausleben.  Auch ausgiebige Spaziergänge an der Leine absolviert er regelmäßig. Dabei läuft er sehr entspannt. Auch seinesgleichen gegenüber verhält sich Max unterwegs ausgesprochen souverän.

Nun suchen wir für unseren Husky Max , mit den wundschönen eisblauen Augen, die richtigen Menschen. Kinder sollten nicht zur Familie gehören, da Max die absolute Nähe, die sich Kinder wünschen, nicht so gut aushalten kann.  

Grundsätzlich gilt, wer sich für einen Husky entscheidet sollte sich bewußt sein, dass diese Hunde viel Bewegung in der Natur benötigen. Auch unser Max möchte viel draußen sein, ein großes Grundstück wäre wichtig. Für Couch Potatoes ist ein Husky keine Option. Huskys wollen laufen und rennen, bestenfalls viele Stunden am Tag. Unterbeschäftigt kann es sein, dass ein Husky sich selbst Beschäftigung sucht und vielleicht Ihre Beete umgräbt oder Schuhe und andere Gegenstände zerkleinert.

Eine liebevolle und konsequente Erziehung ist für den freiheitsliebenden, aber auch sehr sozialen Husky, wie für alle Hunderassen, eine wichtige Voraussetzung, um sich gut im Rudel Familie zu integrieren.

Sind Sie regelmäßig gerne und viel in der Natur unterwegs und vielleicht auf der Suche nach einem vierbeinigen Begleiter?  Dann sollten Sie unseren Max kennenlernen!!!

Vereinbaren Sie einen Termin unter: 

Telefon 037433/5442 (täglich außer donnerstags 13 - 16 Uhr)

Max & wir freuen uns auf Sie!!!

Live kann man Max vorab schon hier sehen: fb.watch/8kd1krYugm/

UPDATE: Max hat in den letzten Wochen viel gelernt und läuft auch prima an der Leine:

fb.watch/9ooNcrZsZ2/

fb.watch/9ooQElwzlq/

fb.watch/9ooROwvCzD/


« Vorheriges Bild 11 von 31 Nächstes Bild »
Zurück